Diese Website wird momentan nicht aktualisiert.

Toplist der Workshops

Nicht nur die Nachfrage nach Workshops zu elektronischen Medien ist in den letzten Jahren gestiegen, auch die Anzahl der Angebote dazu. Zur leichteren Orientierung bietet die AG Medienwelt folgende kommentierte "Toplist der buchbaren Workshops", sortiert nach Zielgruppen.

"The best of …" für SchülerInnen

Facebook-Check

  • Anbieter: InfoEck Wörgl – Jugendinfo Tirol, Koordinationsstelle fĂĽr Safer Internet Anfragen Tirol und Osttirol
    Anschrift: Christian-Plattner Str. 8, 6300 Wörgl
    Ansprechperson/en: Sabrina Widmoser, Johanna Lugger-Dönmez
    Tel.: 050/6300 6450
    Website/Homepage: www.mei-infoeck.at
  • Zielgruppe: SchĂĽlerInnen jeder Schulart, optimal ab der 6. Schulstufe
  • Altersgruppe SchĂĽlerInnen: 12 bis Schulabschluss
  • Angebotsbeschreibung: Tipps und Informationen zum Thema "Facebook", dessen Privatsphäreeinstellungen und zur sicheren Nutzung des Kommunikationsmediums.
  • Ziel: Die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler sollen ein Bewusstsein dafĂĽr bekommen, wie sie Facebook nutzen, ohne einen Schaden davonzutragen durch Missbrauch ihrer Daten oder negativen Konsequenzen in jeglicher Form.
  • Dauer:1 Stunde
  • Kostenbeteiligung: kostenlos

SaferInternet – Deine Daten im Netz

  • Anbieter: InfoEck Wörgl – Jugendinfo Tirol, Koordinationsstelle fĂĽr Safer Internet Anfragen Tirol und Osttirol
    Anschrift: Christian-Plattner Str. 8, 6300 Wörgl
    Ansprechperson/en: Sabrina Widmoser, Johanna Lugger-Dönmez
    Tel.: 050/6300 6450
    Website/Homepage: www.mei-infoeck.at
  • Zielgruppe: SchĂĽlerInnen jeder Schulart, von der 4. bis zur 6. Schulstufe
  • Altersgruppe SchĂĽlerInnen: 10 bis Schulabschluss
  • Angebotsbeschreibung: Vermittlung von SaferInternet-ReferentInnen an Schulen, die einen Workshop fĂĽr ihre Klasse/-n buchen möchten.
  • Ziel: Ziel eines SaferInternet-Workshops ist, den SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern zu vermitteln, welchen Gefahren sie bei der Nutzung digitaler Medien ausgesetzt sind und wie sie möglichst sicher mit Internet, Handy und Co. umgehen können. Von Facebook ĂĽber Bildrechte bis hin zu Themen wie Cybermobbing behandeln die ReferentInnen von SaferInternet zusammen mit den SchĂĽlerInnen diesen Bereich, der heutzutage jede/-n beschäftigt.
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kostenbeteiligung: € 53,-/Stunde plus Fahrtkosten

"The best of …" für Eltern

SaferInternet – Surfen ohne Risiko? Sicherer Umgang mit Internet und Handy

  • Anbieter: InfoEck Wörgl – Jugendinfo Tirol, Koordinationsstelle fĂĽr Safer Internet Anfragen Tirol und Osttirol
    Anschrift: Christian-Plattner Str. 8, 6300 Wörgl
    Ansprechperson/en: Sabrina Widmoser, Johanna Lugger-Dönmez
    Tel.: 050/6300 6450
    Website/Homepage: www.mei-infoeck.at
  • Zielgruppe: Eltern von SchĂĽlerInnen jeder Schulart und Schulstufe
  • Altersgruppe SchĂĽlerInnen: alle
  • Angebotsbeschreibung: Vermittlung von SaferInternet-ReferentInnen an Schulen oder Elternvereine, die fĂĽr Elternabende einen Workshop buchen wollen
  • Ziel: Ziel des SaferInternet-Workshops fĂĽr Eltern ist, den Eltern(-teilen) zu vermitteln, welchen Gefahr(-en) ihr(-e) Kind(-er) bei der Nutzung digitaler Medien ausgesetzt sind und wie sich Eltern verhalten können, um ihr(-e) Kind(-er) vor möglichen Problemen, die im Internet und auf dem Handy lauern, so gut es geht schĂĽtzen können. Sie erfahren, wie sie reagieren können, wenn sie wissen, dass ihr(-e) Kind(-er) von Cybermobbing und anderen Angriffen im Internet betroffen sind.
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kostenbeteiligung: € 53,-/Stunde plus Fahrtkosten

Informationsabende fĂĽr Eltern

  • Anbieter: Stelle fĂĽr ambulante Suchtprävention ASP
    Anschrift: Ing. Etzel-StraĂźe 5 / 3. Stock, 6020 Innsbruck
    Ansprechperson/en: Mag. M. Seiwald; Dr. E. Köppl
    Tel. 0512-53317-440 e-mail: asp@isd.or.at
    Website/Homepage: www.isd.or.at
  • Angebot: Informationsabende fĂĽr Eltern zu Internet- und Computerspielsucht werden je nach Bedarf gratis an der ASP angeboten.

"The best of …" für LehrerInnen

SCHILF/SCHÜLF: SaferInternet – Surfen ohne Risiko? Sicherer Umgang mit Internet und Handy

  • Anbieter: InfoEck Wörgl – Jugendinfo Tirol, Koordinationsstelle fĂĽr Safer Internet Anfragen Tirol und Osttirol
    Anschrift: Christian-Plattner Str. 8, 6300 Wörgl
    Ansprechperson/en: Sabrina Widmoser, Johanna Lugger-Dönmez
    Tel.: 050/6300 6450
    Website/Homepage: www.mei-infoeck.at
  • Zielgruppe: LehrerInnen jeder Schulart und Schulstufe
  • Altersgruppe SchĂĽlerInnen: alle
  • Angebotsbeschreibung: Vermittlung von SaferInternet-ReferentInnen an Schulen, die fĂĽr LehrerInnenfortbildungen einen Workshop buchen möchten
  • Ziel: Ziel des SaferInternet-Workshops fĂĽr LehrerInnen ist, den Lehrpersonen zu vermitteln, welche Themen im Bezug auf digitale Medien ihre SchĂĽlerInnen beschäftigen und wie sie diese im Unterricht mit einbeziehen können. Weiters behandeln die ReferentInnen mit den Lehrpersonen die Gefahren, denen SchĂĽlerInnen im Internet ausgesetzt sein können, und wie sie darauf reagieren können.
  • Referentin:
    Sabrina Widmoser
    Koordinatorin für SaferInternet Anfragen, Mitarbeiterin des InfoEck Wörgl – Jugendinfo Tirol
    Email: medien@infoeck.at
    weitere ReferentInnen: bei Bedarf
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kostenbeteiligung: € 53,-/Stunde plus Fahrtkosten

SCHILF/SCHĂśLF: Internet- und Computerspielsucht

  • Anbieter: Stelle fĂĽr ambulante Suchtprävention ASP
    Anschrift: Ing. Etzel-StraĂźe 5 / 3. Stock, 6020 Innsbruck
    Ansprechperson/en: Mag. M. Seiwald; Dr. E. Köppl
    Tel. 0512-53317-440 e-mail: asp@isd.or.at
    Website/Homepage: www.isd.or.at
  • Zielgruppe: alle Schularten/-stufen
  • Ziel: Information zu den Themen: das Medium „Internet“; Definition und Diagnostik der "Internet- und Online-Spiele-Sucht"; Vulnerabilität; Prävalenz & Komorbidität; Therapie & Behandlung; Prävention; Medienkompetenz; Neue Medien und Schule.
  • Referent:
    Dr. Elmar Köppl; Psychotherapeut; Leiter der Ambulanz für Internet- und Computerspielsucht
    weitere ReferentInnen: bei Bedarf
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kosten: € 300.--

Fortbildungen KPH

Die Fortbildungen der KPH sind auf PH-Online zu finden

Fortbildungen PHT

Die PHT bietet regelmäßig eine breite Palette an Veranstaltungen aus diesem Themenbereich an.
FĂĽr 2015/16 sind diese in einem PDF zusammengefasst oder wie gewohnt auf PH-Online einzusehen.

 

Seite kategorisiert unter: